Seite auswählen

Unser Partnerprojekt glimps.bio in Belgien ist auch an der unkommerziellen Verbreitung des Wissens von Myzel Materialien interessiert. Das Projekt wird von Elise und Winni betreut. Sie veranstalten regelmäßige Workshops und arbeiten in der Uni daran neue Verfahren und Methoden zu entwickeln um die Material-Revolution voran zu bringen. Der Open-Source Gedanke ist für die Belgier und für uns sehr wichtig, da nur die breite Nutzung dieser Materialien einen Effekt auf die ökologische Nachhaltigkeit der Gesellschaft haben kann. Wir halt euch auf dem Laufenden 🙂